15 Tipps für Social Media Beiträge

15 Tipps für Social Media Beiträge

Inspirationen für Sie

Was könnten Sie- in welchen Sozialen Netzwerken posten?

Je nach Buchgenre können sich die nachfolgenden Themen natürlich perfekt eignen oder überhaupt nicht passen.

Ich gehe in diesem Beitrag nicht weiter auf die Wichtigkeit Ihrer Zielgruppe ein, also Ihre Leserschaft.
Denn: Je genauer Sie Ihre Zielgruppe kennen, desto besser und effektiver können Sie auch auf das richtige Marketing setzen oder in diesem Fall auf die richtigen Botschaften/Nachrichten/Beiträge/Posts und dem richtigen sozialen Netzwerk dafür.

 

Sie müssen selber entscheiden, ob Sie eventuell tagesübliche Nachrichten, welche überhaupt nichts mit Ihrem Thema/Buch/Produkt zu tun haben posten oder Lebenstipps und Zitate posten wollen.

Es gibt im Grunde immer um Interaktion, um das „bei der Stange halten“ der Fans, damit sie einen nicht vergessen.

Wichtig ist auch zu beachten, dass nicht jedes soziale Netzwerk für jede Form von Nachrichten geeignet ist.

Ich bevorzuge Instagram eher für Privates, ein nettes Foto und kleiner Kommentar dazu, das passt irgendwie besser als auf Facebook. Doch bei einem Produkt der Modebranche ist Instagram vermutlich mit das beste Netzwerk dafür.

Auf Facebook würde eher etwas passen wie „10 Dinge, die ich beim Schreiben gelernt habe“ 😊

Twitter können Sie eigentlich für alles benutzen- sollten vorher aber herausfinden, wie Ihre Zielgruppe sich dort aufhält- ist es eher beruflich oder privat, eher belanglos oder hochwichtig..!?

 

Auch wenn ich immer wieder betone, dass Sie grundsätzlich jedes soziale Netzwerk nutzen und völlig zuknallen sollen, so ist mit dem „Zuknallen“ tatsächlich gemeint. So oft wie nur irgendwie möglich!

Das Geheimnis besteht aus zwei Gründen:

Sie sind noch völlig unbekannt, sobald Sie aber massiv im Internet vertreten sind, damit viel über Sie zu finden ist, bedeutet es, dass Sie nicht mehr unbekannt sind!

Insbesondere bei Hochpreisigen- und Fachbüchern ist es von Vorteil, dass wenn man Ihren Namen googelt „Dutzende“ Ergebnisse zu finden sind. Das zeigt dem potenziellen Käufer, dass man Ihnen und Ihrer Expertise vermutlich vertrauen kann, und entscheidet sich höchstwahrscheinlich eher dafür IHR Buch zu kaufen, als dass Ihrer Konkurrenz!

Hier einfach mal ein paar Inspirationen für Sie:

  • 1. Helfen Sie Ihren Lesern beim Schreiben
  • 2. Teilen Sie „Ihr tägliches Leben als Schriftsteller
  • 3. Teilen Sie Neuigkeiten aus Ihrer Stadt/Ort
  • 4. Inspirierende Zitate
  • 5. Fotos von Ihnen, wie Sie etwas Lustiges tun
  • 6. Starten Sie eine Umfrage
  • 7. Erzählen Sie einfach mal einen Witz
  • 8. Seien Sie „LIVE“ so oft wie nur möglich
  • 9. Tipps und Tricks zu allen möglichen Themen
  • 10. Erinnern Sie an bevorstehende Ferien/Uhrenumstellung oder andere wichtige Themen
  • 11. Gratulieren Sie Facebook-Nutzern
  • 12. Teilen Sie Infos/Tipps von dem letzten Event wo Sie mit dran teilgenommen haben
  • 13. Bedanken Sie sich einfach mal auf Ihrer (beispielsweise) Facebookseite, dass die Nutzer Ihnen folgen
  • 14. Fragen Sie nach der Meinung von Ihren Fans- sei es zu einem Produkt, Software oder Hotel
  • 15. Posten Sie das Bild Ihres Abendessens und fragen nach einem Foto von Ihren Fans- kommentieren Sie danach JEDES Foto und hinterlassen einen Kommentar

Kommentar verfassen